Sprach- und Kulturreise Kolumbien 2020

Sprachreise Kolumbien 2020

Spanischlernen und dabei die Vielfalt Kolumbiens kennenlernen (Festigung A2)

Für viele ist Kolumbien das schönste und vielfältigste Land Südamerikas.  Ein Land mit viel Kultur, pulsierenden Städten, unberührter Natur und 1000 Facetten. Spektakuläre Landschaften und Sehenswürdigkeiten erwarten Sie bei dieser Reise nach Kolumbien. Das Österreichische Lateinamerika-Institut bietet in Kooperation mit dem renommierten Reiseveranstalter Tierra Incognita diese Sprach- und Kulturreise an. Unser erfahrener Spanischtrainer Antonio Zapata aus Kolumbien sorgt dafür, dass Sie auf dieser beeindruckenden Reise Ihre Spanischkenntnisse anwenden und erweitern können!

Tierra IncognitaReisetermin 30. Jänner bis 16. Februar 2020

Dauer: 18 Tage

Teilnehmer_innen: 10 bis 14 Personen

Highlights

  • Kostenlose Vorbereitungstreffen
  • Spanischkurs am Lateinamerika-Institut in Wien vor Reiseantritt im Wert von max. € 219,-
  • Spanischtrainer (Native Speaker) mit perfekten Deutschkenntnissen
  • Spanisch-Intensivkurs in atemberaubendem Ambiente
  • Konversation jeden Tag hautnah erleben und anwenden!
  • Einzigartige Destinationen fernab von Massentourismus
  • Medellín – pures lateinamerikanisches Leben
  • Finca Zapata – Kaffee und herrliche Landschaften
  • Bergdörfer –  Jardín, Andes, Betania, Hispania
  • Pazifikküste – unberührte Traumstrände und Tropenfeeling
  • Cartagena – die schönste Stadt Kolumbiens an der Karibikküste

Reiseverlauf

> zum detaillierten Reiseverlauf

30.1. Flug von Wien nach Medellín

31.1. Stadtbesichtigung Medellín, Favelas

01.02. Tagestour nach El Peñol und Guatapé

02.02. Flug von Medellín nach Nuqui, Bootsfahrt nach Guachalito

03.02. Strandwanderung zu heißen Thermalquellen

04.02. Dschungel-Exkursion nach Jovi

05.+06.02. Entspannung am Strand und Spanischtraining

07.02. Bootsfahrt nach Nuqui, Flug nach Medellín und Fahrt zur Finca Zapata

08.02. Spanischtraining und Ausflug nach Hispania

09.02. Besuch des Bauernmarktes in Betania und Fahrt in einem Holzautobus

10.02. Ausflug nach Andes und Spanischtraining in Jardín

11.02. Spanischtraining und Entspannung auf der Finca

12.02. Fahrt nach Medellín und Flug in die Karibik – nach Cartagena

13.02. Besichtigung der Altstadt Cartagenas

14.02. Cartagena por dentro

15.02. Cartagena, Flug nach Wien

16.02. Ankunft in Wien

Den detaillierten Reiseverlauf finden Sie unter: https://lai.at/sites/default/files/verlauf_sprachreise_kolumbien_klein.pdf

Spanischtraining

Während der Sprachreise wird hauptsächlich Spanisch gesprochen, wichtige Informationen werden aber auch auf Deutsch übersetzt. Täglich wird die spanische Konversation in verschiedensten Situationen und Orten geübt. Im Spanischtraining in der Finca Zapata werden auch grammatikalische Inhalte erläutert und wiederholt, spezifisches Vokabular wird nach Bedarf geübt. Während der ganzen Reise wird gezielt auf das Sprachniveau der Teilnehmer_innen eingegangen, um deren Kenntnisse in der Gruppe wie auch individuell zu festigen und zu erweitern. Der Spanischunterricht umfasst insgesamt 30 Unterrichtseinheiten.

Inkludierte Leistungen

  • Vorbereitungstreffen
  • Spanischkurs am Lateinamerika-Institut in Wien vor Reiseantritt im Wert von max. € 219,-
  • Spanisch-Intensivkurs (in Kolumbien)
  • tägliche geleitete Spanisch-Konversation
  • 5 Nächte Vollpension in der Finca Zapata
  • 4 Nächte Halbpension an der Pazifikküste
  • 6 Nächte Frühstück (Medellín und Cartagena)
  • 3 Inlandsflüge (Medellín – Nuqui – Medellín, Medellín-Cartagena)
  • Bootsfahrt Nuqui – Guachalito – Nuqui
  • deutschsprechende Reiseleitung/Sprachtrainer des LAI ab/bis Wien

Nicht inkludierte Leistungen

  • internationale Flüge (ab € 950,-, Richtpreis je nach Verfügbarkeit | Flüge werden für die Gruppe von Tierra Incognita organisiert)
  • Besichtigungen, Eintritte, lokale Transfers und Transporte (max. € 100,-)
  • lokale Flughafentaxen
  • zusätzliche Mahlzeiten
  • persönliche Ausgaben und Getränke
  • Reiseversicherung

Preis: € 2.495,- (Kleingruppenaufschlag und Einzelzimmerzuschlag auf Anfrage)

Preis für LAI-Mitglieder: € 2.395,-

Frühbucher_innenbonus bis  15.09.: € 2.395,-

Informationsabend

Freitag, 18. Oktober 2019, 19:00 Uhr | LAI-Europasaal, Türkenstraße 25, 1090 Wien

facebook-Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/2833138816701223/

Anfragen/Buchungen: info@tierra-incognita.at
www.tierra-incognita.at/sprachreise

Von den internationalen reisemedizinischen Gesellschaften werden für Kolumbien folgende Impfungen empfohlen:
Diphtherie, Tetanus, Keuchhusten, Hepatitis A + B, Typhus und mit Einschränkungen Gelbfieber und Tollwut.

Detaillierter Reiseverlauf

Graffiti in Medellin und Foto von der Finka Zapata

30.01. Flug von Wien nach Medellín
Am Morgen fliegen Sie gemeinsam mit unserem Sprachlehrer Antonio Zapata von Wien über Amsterdam und Panamá nach Medellín, wo Sie am Abend ankommen. Übernachtung in Medellín.

31.01. Stadtbesichtigung Medellín, Favelas
Nach einem gemütlichen Frühstück starten wir einen Rundgang durch Medellín, der Heimatstadt unseres Reiseführers und Sprachlehrers Antonio.
Medellín ist eine der lebenswertesten Großstädte Südamerikas. Sehr schön in einem langgestreckten Tal auf etwa 1.500 m gelegen, wird sie auch wegen ihres sehr angenehmen Klimas als Stadt des ewigen Frühlings bezeichnet. Mit den „metro-cables“ (Seilbahnen) fahren wir zu den Favelas, den sogenannten Armenviertel der Stadt. Die „metro-cables“ verbinden das Zentrum der Stadt mit den höher gelegenen ärmeren Stadtteilen und ermöglichen so eine ökologische Fortbewegung für die Stadtbevölkerung.

01.02. Tagestour nach El Peñol und Guatapé
Heute besuchen wir das farbenfrohe Dorf Guatapé, umgeben von Seen und dichten Nadelbäumen. 650 Stufen führen uns auf den  Gipfel der imposanten Felsformation „El Peñol“. Hier haben wir die schönste Aussicht auf das umliegende Hochland.

02.02. Flug von Medellín nach Nuqui, Bootsfahrt nach Guachalito
In einem kleinen Flugzeug überqueren wir den Regenwald von Chocó und fliegen weiter nach Nuqui, einem Dorf an der Pazifikküste. Dort angekommen wechseln wir unser Transportmittel und nach einer halbstündigen Bootsfahrt haben wir unsere Bleibe für die nächsten fünf Nächte erreicht. Inmitten der unberührten Natur mit Wasserfällen und Orchideen – umgeben von Sandstränden und kleinen Inseln – üben wir entspannt unser Spanisch.

03.02. Strandwanderung zu heißen Thermalquellen
Nach einer kurzen Strandwanderung über mehrere kristallklare Bäche besuchen wir heute das Dorf Termales. Dort können wir in den heißen Thermalquellen inmitten des Dschungels und nur 500 m vom Strand entfernt genussvoll baden.

Favelas in Medellin und Pazifikstrand

04.02. Dschungel-Exkursion nach Jovi
Heute durchqueren wir teilweise den tropischen Regenwald, wo wir eine große Vielfalt an Wasser- und Landvögeln, Pflanzen und Bäumen, Insekten und Reptilien finden können. Wir können die immense Artenvielfalt der Flora und Fauna beobachten, dem Flüstern, Surren und Rascheln des Urwalds lauschen oder auch seine noch aufregendere Stille genießen. Ziel ist das Dorf Jovi. Pures Tropenfeeling!

05.+06.02. Entspannung am Strand und Spanischtraining
Neben dem Spanischtraining steht nun auch Erholung und Entspannung an einem der wunderschönen Strände der Umgebung auf dem Programm.

07.02. Bootsfahrt nach Nuqui, Flug nach Medellín und Fahrt zur Finca Zapata
Nach dem 50minütigen Flug nach Medellín fahren wir in Richtung Süden. Nach einer dreistündigen Fahrt durch malerische Landstriche erreichen wir die Kaffeeregion und unsere Bleibe für die nächsten Tage – die Bio-Finca der Familie Zapata, der Familie unseres Reiseführers und Sprachtrainers Antonio.

08.02. Spanischtraining und Ausflug nach Hispania
Am Vormittag lernen wir in der Finca Zapata fleißig Spanisch. Am Nachmittag besuchen wir das Bergdorf Hispania (1.000 m) mit seinen uralten Samán-Bäumen, die wie ein gigantischer Sonnenschirm dem schönsten Hauptplatz der Region Schatten spenden.

09.02. Besuch des Bauernmarktes in Betania und Fahrt in einem Holzautobus
Heute besuchen wir das auf einer Bergspitze gelegene Dorf Betania (1.500 m) und den regionalen Bauernmarkt. Danach fahren wir mit einem „Chiva“, dem bunten Holzautobus entlang der Citarà-Kordilleren und genießen den fantastischen Blick auf die umliegenden steilen Kaffeeplantagen und Gebirgsketten (cordilleras).

Chiva (Holzbus) in Andes und Kaffeeregion

10.02. Ausflug nach Andes und Spanischtraining in Jardín
Gleich nach dem Bio-Frühstück brechen wir nach Andes auf – einer kleinen Stadt inmitten von Schluchten und Hängen. Dort werden die berühmten „Chivas“ gebaut. Von dort aus geht es weiter nach Jardín.
Jardín ist ein wunderschönes farbenfrohes Dorf in kolonialem Stil, welches von imposanten Bergen, wunderschöner Natur und jeder Menge Kaffee- und Bananenplantagen umgeben ist. Das Dorf besticht mit seinen bunten Holzbalkonen, ruhigen Innenhöfen und hängenden Blumenkästen – und das mitten in der Andenkordilliere. Wir genießen das rege Treiben und trainieren unser Spanisch am malerischen Hauptplatz.

11.02. Spanischtraining und Entspannung auf der Finca
Nach einem Spanischblock am Vormittag steht uns der Nachmittag zur freien Verfügung. Wir können die Umgebung erkunden oder auf der Finca entspannen.

12.02. Fahrt nach Medellín und Flug in die Karibik – nach Cartagena
Heute nehmen wir Abschied von der Finca Zapata und machen uns auf den Weg zurück nach Medellín von wo aus wir in die Karibik, nach Cartagena – die „Perle der Karibik“ und wohl schönste Stadt Kolumbiens fliegen. Cartagena ist ein wunderbarer Schmelztiegel der Kulturen – kreolisch-spanische, indigene und afrikanische Einflüsse prägen das Stadtbild. Die kulturelle Vielfalt, der allgegenwärtige Duft der karibischen Küche und die heißen Rhythmen der lokalen Cumbiamusik sorgen für pures kolumbianisches Lebensgefühl. Die gesamte Altstadt mit ihrer imposanten Stadtmauer, den monumentalen Festungsanlagen, protzigen Herrenhäusern, ausgedehnten Klöstern und Barockkirchen besitzt Unesco-Weltkulturerbestatus.

13.02. Besichtigung der Altstadt Cartagenas
Bei unserer Stadtbesichtigung atmen wir das Flair und die Geschichte der wundervoll restaurierten Altstadt Cartagenas. Wir bahnen uns den Weg durch das Labyrinth aus historischen Gassen geschmückt mit bunten Blumen. Wir erkunden das Unesco-Weltkulturerbe und entdecken traumhafte Innenhöfe, imposante Kirchen und Klöster, makellos restaurierte farbenfrohe Paläste sowie einstige Verteidigungsburgen gegen Piraten.

14.02. Cartagena por dentro
Heute besuchen wir die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Cartagenas (Goldmuseum, Castillo de San Felipe, Inquisitionspalast, Galerien, Jardín Botanico, etc.). Alternativ kann auch am wunderschönen weißen Sandstand Cartagenas entspannt werden.

15.02. Cartagena, Flug nach Wien
Den Vormittag nutzen wir für letzte Marktbesuche und Besichtigungen. Am Abend heißt es Abschied von Kolumbien nehmen. Von Cartagena fliegen wir direkt nach Amsterdam.

16.02. Ankunft in Wien

Karibikstrand und Cartagena

 

Downloads