Datenschutz

Datenschutz im Österreichischen Lateinamerika-Institut (LAI)

Als gemeinnütziger Verein ist es ein besonderes Anliegen, alle personenbezogenen Daten, die Sie uns anvertrauen, zu schützen und sicher zu verwahren. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003) und unter Berücksichtigung der uns zur Verfügung stehenden technischen Möglichkeiten. In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung und des Datenschutzes beim LAI.

Wir stellen technisch und organisatorisch sicher, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns als auch von externen Dienstleistern eingehalten werden.

 

Inhaltsverzeichnis

1. Rechtsgrundlagen

2. Verantwortlichkeit und Kontaktdaten

3. Zweck der Datenerhebung und Verarbeitung

4. Beschreibung des berechtigten Interesses

5. Verarbeitete Datenkategorien auf Grund des berechtigten Interesses

6. Die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten

7.  Speicherdauer

8. Ihre Rechte in Zusammenhang mit personenbezogenen Daten

9. Zusätzliche Information

10. Versand von Druckwerken

 

1. Rechtsgrundlagen

Wir verarbeiten Ihre Daten auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (in der jeweils gültigen Fassung), insbesondere:

EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)
EU-Verordnung zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Organe der Gemeinschaft und zum freien Datenverkehr
Datenschutzgesetz (DSG)
Telekommunikationsgesetz (TKG)

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

Österreichische Datenschutzbehörde
Wickenburggasse 8-10
1080 Wien
Telefon: +43 1 52 152-0
E-Mail: dsb@dsb.gv.at

 

2. Verantwortlichkeit und Kontaktdaten

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist das Österreichische Lateinamerika-Institut, Schlickgasse 1, 1090 Wien, office@lai.at, ZVR-Zahl: 584337724. Unsere organschaftlichen VertreterInnen sind: Präsident: Mag. Josef Mayer, Vizepräsident: Dr. Georg Grünberg, Schriftführerin: Dr.in Maria Wurzinger. Weitere Vorstandsmitglieder sind: Dr.in Claudia Augustat, Univ.Prof. Dr. Ulrich Brand, Dr.in Josefina Echavarría Alvarez, MA, Dr. Ralf Leonhard, Dr. Berthold Molden, Mag. Guido Stock, Dr.in Patricia Zuckerhut.

Unsere Datenschutzbeauftragte ist:

Mag.a Andrea Eberl, Geschäftsführung LAI, andrea.eberl@lai.at, dsgvo.lai@lai.at            
Tel.: +43 1 310 74 65-12

Im Rahmen unserer elektronischen Datenverarbeitung beauftragen wir IT-Dienstleister (Auftragsverarbeiter), die im Zuge ihrer Tätigkeiten Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten erlangen können, sofern diese die Daten zur Erfüllung ihrer jeweiligen Leistung benötigen. Diese Dienstleister wurden von uns zu ausreichenden technischen und organisatorischen Maßnahmen zur Sicherstellung des Schutzes Ihrer Daten verpflichtet. Diesen Dienstleistern ist die Weitergabe Ihrer Daten (außer in gesetzlich geregelten Fällen) nicht gestattet.

 

3. Zweck der Datenerhebung und Verarbeitung

Das LAI erhebt und verwendet Ihre personenbezogenen Daten zu den folgenden Zwecken:

3.1 Kursbuchungen

Jede  Kursbuchung  ist  ein  Vertragsabschluss. Mit  Buchung  eines  Kurses stimmen Sie den Allgemeinen Geschäftsbedingungen  und dieser Datenschutzerklärung zu und  erteilen Ihre Zustimmung  zur  elektronischen  Verarbeitung folgender  für  die Kursbuchung erforderlicher personenbezogener Daten:

  • Akademischer Titel
  • Vor- und Zuname
  • Wohnadresse bzw. Rechnungsanschrift
  • Telefonnummer
  • Email-Adresse

Bei Förderung des Kursbeitrages durch öffentliche Einrichtungen (zB AMS, WAFF) können auch andere erforderliche Daten wie beispielsweise Ihre Sozialversicherungsnummer erhoben werden.

Die Erhebung der  Daten  erfolgt  zum  ausschließlichen  Zweck  der  Anmeldung  und  Verwaltung von KursteilnehmerInnen bei den vom LAI angebotenen Kursen und dienen  ausschließlich  dem  Vereinszweck des LAI (Maßnahmen der Erwachsenenbildung, Bildungsarbeit zu Lateinamerika).

Die im  Rahmen  der  Kursanmeldung erhobenen Daten werden vertraulich behandelt und nur    in dem für die TeilnehmerInnenverwaltung und Anmeldung unbedingt erforderlichen Umfang verarbeitet und solange gespeichert, wie dies für die Erfüllung der Verwaltungsaufgaben des LAI bzw. den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten erforderlich ist.

Mit einer Kursbuchung stimmen Sie einer  Weitergabe  der  erhobenen  Daten  an  die jeweilige KursleiterIn zu. Ohne weitere Zustimmung erfolgt keine darüberhinausgehende Weitergabe Ihrer Daten und werden keine personenbezogene Auswertungen erstellt.

Für die Verwaltung von Daten von mündigen Minderjährigen (14 – 18 Jahre) benötigt das LAI die schriftliche Zustimmung der Erziehungsberechtigten. Daten von Kindern und unmündigen Minderjährigen (unter 14 Jahre) werden vom LAI nicht erhoben.

Die erhobenen Daten werden auch für den Versand von Informationen zu unseren aktuellen Sprachkursangeboten verwendet. Der Versand dieser Informationen erfolgt auf elektronischem sowie auf postalischem Wege.

So lange kein aufrechtes Vertragsverhältnis besteht, kann die Einwilligung  zur  Verarbeitung Ihrer,  im  Rahmen  der  Kursbuchungen  erhobenen personenbezogenen Daten jederzeit durch eine Nachricht an dsgvo.lai@lai.at widerrufen werden. Wir weisen darauf hin, dass    Ihnen    ein    Recht    auf    Berichtigung    falscher Daten    oder    Löschung personenbezogener   Daten   zusteht,   sollte   diesem   Anspruch   keine   gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegenstehen.

3.3 Anmeldung für Newsletter

Sie haben die Möglichkeit, über unsere Website unseren monatlichen Newsletter zu abonnieren, dies erfolgt im Single Opt-In Verfahren. Hierfür benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse und ihre Erklärung (Klick des „Abonnieren“-Buttons), dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind.

Das Abo des Newsletters können Sie jederzeit stornieren. Senden Sie Ihre Stornierung bitte an folgende E-Mail-Adresse: information@lai.at. Sie können sich auch direkt im Newsletter abmelden (Verlinkung am Ende des Newsletters). Wir löschen anschließend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand.

Die Daten zum Versand unserer Newsletter (Name, E-Mail-Adresse) werden auf Basis eines Auftragsverarbeitungsvertrages nach Artikel 28 DSGVO an "The Rocket Science Group, LLC" – Betreiber der Plattform und des Programms MailChimp – mit Sitz in den USA weitergegeben. Das Unternehmen hat ein aufrechtes Zertifikat nach dem US-Privacy-Shield. Die Europäische Kommission hat das Regelwerk zum Privacy Shield und dem so generierten Schutzlevel im Wege eines Angemessenheitsbeschlusses als dem europäischen Schutzlevel entsprechend anerkannt. Zur Datenschutzerklärung von MailChimp.

3.4 Versand von Veranstaltungsinformationen und Einladungen

Informationen zu Veranstaltungen des LAI erhalten Sie in nicht periodischen Abständen. Diese Einladungen können die Möglichkeit enthalten,  sich zu dieser Veranstaltung anzumelden (siehe 3.5). Den Erhalt dieser Informationen können Sie jederzeit mit einem Email an: information@lai. at stornieren.

3.5 Anmeldung zu Veranstaltungen

Ihre bei der Anmeldung (per Telefon, Email oder persönlich im LAI) für Veranstaltungen angegebenen Daten werden zur Vorbereitung, ggf. zur Übermittlung von Veranstaltungsunterlagen, zur Durchführung der Veranstaltung, zur Dokumentation der Veranstaltung (insbes. mittels Listen der Teilnehmer/innen), ggf. zur Übermittlung von Vortragsunterlagen sowie zur Veranstaltungsdokumentation und zur Evaluierung der Veranstaltungen verarbeitet und gespeichert. Mit der Anmeldung erteilen Sie auch die Zustimmung zur Verarbeitung und zur Veröffentlichung von auf der Veranstaltung angefertigten Fotos und Videos zur Dokumentation, in Publikationen des LAI, auf der Instituts-Webseite oder in elektronischen Medien. Die Verwendung dieser Fotos kann durch Nachricht an dsgvo.lai@lai.at bzw. an information@lai.at widerrufen werden. Unsere Veröffentlichung der betroffenen Fotos wird umgehend nach Eintreffen des Widerrufs eingestellt oder die betroffenen Fotos werden nach Eintreffen des Widerrufs von uns so bearbeitet, sodass keine Identifizierung mehr möglich ist. Bis zum Zeitpunkt des Eintreffens des Widerrufs erfolgte Veröffentlichungen bleiben davon unberührt und können auch nicht mehr rückgängig gemacht werden.

Im Sinne der optimalen inhaltlichen Vorbereitung der ReferentInnen und des fachlichen Austauschs der TeilnehmerInnen untereinander können Name und Institution an die ReferentInnen bzw. anderen TeilnehmerInnen (geschlossener Personenkreis) weitergegeben werden.

Die Einwilligung  zur  Verarbeitung Ihrer,  im  Rahmen  der  im Zuge von Veranstaltungen  erhobenen personenbezogenen Daten kann jederzeit durch eine Nachricht an  dsgvo.lai@lai.at widerrufen werden. Wir weisen darauf hin, dass    Ihnen    ein    Recht    auf    Berichtigung    falscher Daten oder Löschung personenbezogener   Daten   zusteht,   sollte   diesem  Anspruch keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegenstehen.

3.6 Verwaltung von Daten zur Vertragserfüllung (Artikel 6, Abs. 1 lit b DSGVO)

Für die Verwaltung von aktiven und früheren Mitgliedern und Sponsoren, die Einwerbung von Sponsorenleistungen, die die Einwerbung von TeilnehmerInnen für die Bildungsangebote des LAI werden Daten für die Erfüllung der Organisationszwecke auf Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 lit f DSGVO (berechtigtes Interesse) erhoben und verwaltet. Diese Daten werden unter keinen Umständen an Dritte weitergegeben (außer in gesetzlich geregelten Fällen). Die Einwilligung  zur  Verarbeitung Ihrer,  im  Rahmen  Ihrer Mitgliedschaft, Sponsorentätigkeit oder Bewerbung von Bildungsangeboten personenbezogenen Daten kann jederzeit durch eine Nachricht an  dsgvo.lai@lai.at widerrufen werden. Wir weisen darauf hin, dass    Ihnen    ein    Recht    auf    Berichtigung    falscher Daten    oder    Löschung personenbezogener   Daten   zusteht,   sollte   diesem   Anspruch   keine   gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegenstehen.

3.7 Zweckänderung

Personenbezogenen Daten von KursteilnehmerInnen, Mitgliedern und KooperationspartnerInnen, die auf vertraglicher Grundlage verarbeitet werden, werden wir auch zu Zwecken der Direktwerbung auf der Rechtsgrundlage des berechtigten Interesses (siehe Punkt 4) für die Organisationsziele verwenden. Dies gilt auch für personenbezogene Daten von Personen, die sich für Veranstaltungen anmelden.

Ihre Daten werden keinem Dritten überlassen!

 

4. Beschreibung des berechtigten Interesses

Personenbezogene Daten für zur Erfüllung der Ziele der Organisation werden auf Grundlage des berechtigten Interesses der Organisation verarbeitet. Dadurch sollen die statutengemäßen Organisationziele verwirklicht werden. Das LAI verarbeitet dabei personenbezogene Daten insbesondere um eine optimale Informationsarbeit und Bewerbung unserer Weiterbildungsangebote zu ermöglichen, damit zielgerichtete Aktionen zur Erfüllung der Organisationsziele erfolgen können. Damit soll insbesondere auch den Interessen von SpenderInnen, SponsorInnen und Mitgliedern bestmöglich entsprochen und Streuverluste vermieden werden. Dies soll auch dafür sorgen, dass eingeworbene finanzielle Mittel im Interesse sämtlicher die Organisation unterstützenden Personen und Institutionen möglichst kostensparend eingesetzt werden können.

 

5. Verarbeitete Datenkategorien auf Grund des berechtigten Interesses

Folgende personenbezogene Daten werden auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit f DSGVO verarbeitet und kategorisiert:

  • Vor- und Zuname
  • Kontaktdaten (Postanschrift, Email-Adresse, Telefon)
  • Interessen (Sprachkurse, Veranstaltungen)
  • Kommunikationshistorie
  • Zuordnung zu Zielgruppen (KooperationspartnerInnen, Botschaften, Lateinamerika-ForscherIn, LAI-Mitglied etc.)
  • Geschlecht
  • Pseudonymisierte Profile

 

6. Die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten

Zu den oben genannten Zwecken werden wir Ihre personenbezogenen Daten an folgende Empfänger übermitteln:

  • von uns eingesetzte IT-Dienstleister
  • In pseudonymisierter Form an US-Dienstleister [beim Einsatz von Cookies, zB Google Analytics, Facebook, Instagram und Twitter]

Folgende Daten werden im Zuge der Datenverarbeitung an Staaten außerhalb der EU übermittelt:

6.1 Google Analytics, Google AdWords und Conversion Tracking

Das LAI nutzt Google AdWords, ein Programm von Google zur Schaltung von Werbung. Zur Erfolgskontrolle verwenden wir deshalb Google Analytics. Google Analytics verwendet Cookies zur Analyse der Benutzung der Website. Drittanbieter, einschließlich Google, verwenden gespeicherte Cookies zum Schalten von Anzeigen auf Grundlage vorheriger Besuche eines Nutzers auf dieser Website. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Land: USA (EU-US Privacy-Shield)

  • Datenarten: anonymisierte IP Adresse, Websitetitel, browserspezifische Informationen, Informationen über die Websitenutzung.
  • Informationen zum Umgang mit Ihren Daten entnehmen Sie bitte den entsprechenden Datenschutzhinweisen von Google unter https://support.google.com/analytics/answer/2838718?hl=de.

6.2 Facebook

Das LAI nutzt facebook zur Erfüllung seiner Organisationszwecke (Öffentlichkeitsarbeit und Bildungsarbeit zu Lateinamerika) sowie zur Bewerbung unserer Kursangebote und Veranstaltungen.

Land: USA (EU-US Privacy-Shield)

  • Datenarten: Social-Pug-ins und Pixel: IP-Adresse, Websitetitel, browserspezifische Informationen über die Websitenutzung mit Opt-In
  • Informationen zum Umgang mit Ihren Daten entnehmen Sie bitte den entsprechenden Datenschutzhinweisen von Facebook unter https://www.facebook.com/policy.php.

Das Datenschutzniveau von Google LLC und Facebook ist gemäß dem US-EU Privacy-Shield-Abkommen dem Datenschutzniveau der EU gleichwertig und es liegt ein dem europäischen Raum angemessenes Datenschutzniveau vor.

Facebook Social Plugin

Auf unseren Seiten verwenden wir sogenannte Social Plugins des sozialen Netzwerks facebook.com. Die Social Plugins sind mit einem Facebook Logo gekennzeichnet. Wenn Sie unsere Webseite aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch Ihrem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den “Gefällt mir” Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook. Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook über unsere Internetauftritte Daten über Sie sammelt, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Webseite bei Facebook ausloggen.

 

7.  Speicherdauer

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nur so lange aufbewahrt, wie dies nötig ist, um die unter Punkt 3 genannten Zwecke zu erreichen und wie dies nach anwendbarem Recht zulässig ist. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten zudem jedenfalls so lange gesetzliche Aufbewahrungsfristen bestehen oder Verjährungsfristen potentieller Rechtsansprüche noch nicht abgelaufen ist.

 

8. Ihre Rechte in Zusammenhang mit personenbezogenen Daten

Nach dem geltenden Recht sind Sie unter anderem berechtigt:

(i) zu überprüfen, ob und welche personenbezogenen Daten wir über Sie gespeichert haben und Kopien dieser Daten zu erhalten. Das LAI ist verpflichtet, innerhalb von 30 Tagen dieser Aufforderung nachkommen.

(ii) die Einschränkung der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Dies hilft insbesondere dabei, dass wir Sie künftig nicht mehr kontaktieren.

(iii) die Berichtigung, Ergänzung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, die falsch sind oder nicht rechtskonform verarbeitet werden, zu verlangen. Die Löschung Ihrer Daten kann erst dann erfolgen, wenn die gesetzlichen steuerrechtlichen Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind.

(iv) Sie haben zudem das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten zu Zwecken der Informationsarbeit, Direktwerbung/Spendenwerbung sowie der Einladung zu Veranstaltungen jederzeit zu widerrufen. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit unter folgender E-Mail-Adresse widerrufen: dsgvo.lai@lai.at bzw. information@lai.at. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund Ihrer Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Gesetzliche Aufbewahrungspflichten werden durch einen Widerruf jedoch nicht berührt. Cookies und Tracking können durch Ihre entsprechenden Browser-Einstellungen geblockt werden.

(v) Zudem können Sie für die Zwecke der Datenübertragbarkeit die uns von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format erhalten bzw., sofern technisch möglich, die Übertragung auf einen anderen Verantwortlichen verlangen.

Ihre Ansprechpartnerin bezüglich Ihrer Rechte in Zusammenhang mit personenbezogenen Daten insbesondere Ihres Widerrufrechtes ist unsere Datenschutzbeauftragte:
Mag.a Andrea Eberl, Geschäftsführung LAI, andrea.eberl@lai.at, dsgvo.lai@lai.at           
Tel.: +43 1 310 74 65-12

(vi) Sie haben zudem das Recht, bei der zuständigen Aufsichtsbehörde Beschwerde zu erheben, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten rechtswidrig erfolgt.

Kontaktdaten der österreichischen Aufsichtsbehörde:

Österreichische Datenschutzbehörde
Wickenburggasse 8-10
1080 Wien
Telefon: +43 1 52 152-0
E-Mail: dsb@dsb.gv.at

 

9. Zusätzliche Information

Daten von Kindern und Jugendlichen

Für die Erhebung und Verwaltung von Daten von mündigen Minderjährigen (14 – 18 Jahre) benötigt das LAI die schriftliche Zustimmung der Erziehungsberechtigten. Daten von Kinder und unmündige Minderjährige (unter 14 Jahre) werden vom LAI nicht erhoben.

 

10. Versand von Druckwerken

Mit der Buchung eines Sprachkurses willigen Sie ein, dass die von Ihnen angebenen Daten für den postalischen Versand von Sprachkursinformationen verwendet werden. Diese Einwilligung können Sie jederzeit und ohne Angabe von Gründen widerrufen, indem Sie eine entsprechende E-Mail an information@lai.at senden. Wir können Ihnen dann keine Druckwerke mehr zusenden.

 

Die Datenschutzerklärung des LAI als PDF: https://lai.at/sites/default/files/datenschutzerklaerung_lai.pdf

 

Downloads

AnhangGröße
PDF icon Datenschutzerklärung des LAI184.85 KB