„Potpourri der Nationen“ in Schloss Gobelsburg - LUIS LEITE und HRVOJE JUGOVIC spielen virtuose Musik für Romantische Gitarre und Hammerklavier aus der Zeit des Wiener Kongresses 1814/15

Das Grand Potpourri National für Gitarre und Hammerklavier entstand ca. 1815-16 und kann als Hommage an die europäische Restauration beim Wiener Kongress betrachtet werden – es sind die wichtigsten Nationen vertreten – Polen mit drei Tänzen „polacca“, Spanien mit „Bolero“, Italien mit „Tarantella“, England mit „Rule Britannia“, Frankreich mit „Vive Henry IV“ und Österreich mit der „Kaiserhymne“ von Haydn. Mauro Giuliani komponiert den Gitarrenpart in seinem typischen Stil, während Johann Nepomuk Hummel, ein Schüler Mozarts, die harmonische Komplexität für sein Instrument zeigt und nicht Arrangeur, sondern gleichberechtigter Co-Komponist ist.
Das Grand Duo Concertant ist eine gemeinschaftliche Komposition von Giuliani und dem jugendlichen Pianisten Ignaz Moscheles und wurde dem Erzherzog Rudolf von Österreich, Gönner und Freund Beethovens, gewidmet. Der Enthusiasmus wie der perfekte Zusammenklang der beiden Instrumente sind deutlich hörbar.

Luis Leite: www.luisleite.art.br/en
Hrvoje Jugovic: www.sorgoensemble.com/hrvoje-jugovic-de

Eintritt VVK: 23€, Abenkassa: 25€