Buchpräsentation: Juan Pablo Villalobos

„Te vendo un perro“ / „Ich verkauf dir einen Hund“. Lesung und Gespräch mit dem Autor auf spanisch und deutsch.

Wien, 15.11., 19:00: tiempo nuevo, Genussbuchhandlung, Tasborstraße 17A, 1020 Wien. Moderation: Heinrich von Berenberg, Verleger. Übersetzung: Doris Bankhammer, Dolmetscherin

Linz, 16.11., 19:00 Uhr: Wissensturm, 2. Stock, Kärntnerstraße 26. Lesung auf deutsch: Christian Scharrer, die Impropheten. Moderation: Silvia Buchinger, Stadtbibliothek. Übersetzung des Gesprächs mit dem Autor: Susanne Loher, Südwind

wie viele kakerlaken passen in einen aufzug? hilft adorno gegen amerikanische missionare? lebt die revolution? und vor allem: was steckt wirklich in einem taco? fragen über fragen, die juan pablo villalobos in seinem rasanten seniorenroman aufs vergnüglichste beantwortet.

nabel der welt ist ein wohnhaus im herzen von mexico city, wo der ganz normale wahnsinn der stadt auf ein paar etagen zusammenschnurrt. während der hausinterne literaturkreis auf dem flur tagt – unter dem strengen regiment der rüstigen francesca –, entspinnt sich auf den oberen stockwerken irgendetwas zwischen liebes-, künstler- und kriminalgeschichte. sehr amüsant!

Juan Pablo Villalobos, geboren 1973 in Guadalajara, Mexiko, studierte Marketing und Literatur und lebt heute in Barcelona. „ich verkauf dir einen hund“ ist sein dritter ins deutsche übersetzte Roman. Bereits sein erster Roman „fiesta in der räuberhöhle“ fand internationale Beachtung.

Eintritt frei.