+ SPENDENAUFRUF + ++ RETTET DAS LAI ++

„Rettet das LAI“ ist eine gemeinsame Kampagne von LAI und Jugend Eine Welt Österreich, damit Lateinamerika weiterhin eine starke Stimme in Österreich hat!

Spendenkonto:  Jugend Eine Welt -  Österreichisches Lateinamerika-Institut
IBAN: AT83 3600 0007 0002 4000
Name der Bank: Raiffeisen-LandesbankTirol AG
BIC/SWIFT: RZTIAT22
Verwendungszweck: Rettet das LAI!
Spenden sind steuerlich absetzbar, wenn das Geburtsdatum bei der Einzahlung angegeben oder per
e-mail an spenden@jugendeinewelt.at geschickt wird!

**************

Das Österreichische Lateinamerika-Institut (LAI) ist seit 1965 das einzige Kompetenzzentrum für Lateinamerika  in Österreich und stellt eine wichtige Verbindung aus Informations-, Bildungs- und Kulturzentrum dar. Das LAI ist die bedeutendste Plattform für interkulturelle und gesellschafts-politische Dialoge und fördert seit seiner Gründung den intensiven Austausch zwischen Expert_innen und Kulturschaffenden beider Regionen. Als Teil eines internationalen Netzwerks ist das LAI ein wichtiger Ort für die Generierung und Verbreitung von regionalem und fachspezifischem Wissen. Entwicklungspolitisches Engagement und Angebote zum Globalen Lernen sind Teile unserer Identität.

Das LAI arbeitet seit vielen Jahren als Brückenbauer zwischen Österreich und Lateinamerika und stärkt diese Beziehungen und den intensiven interkulturellen Austausch. Das LAI, seine Mitarbeiter_innen und Partner_innen sind Dreh- und Angelpunkt für authentische Kultur- und Wissensvermittlung.
Eines der Hauptanliegen des LAI ist es, die Vorbildwirkung Lateinamerikas mit Konzepten wie „Das gute Leben für alle – el buen vivir / Sumak kawsay“  oder „Pachamama – die Muttererde“ als Faktoren für Identität, sozialen Widerstand und nachhaltige Entwicklung in Österreich aufzuzeigen. Wir setzen uns dafür ein, dass der Blickwinkel des globalen Nordens auf den globalen Süden umgedreht wird.

Ohne das Lateinamerika-Institut gibt es in ganz Österreich keine Institution mehr, die diesen Auftrag mit so viel Expertise, Professionalität und Leidenschaft verfolgt. Es würde eine unüberbrückbare Lücke entstehen.

Lateinamerika mitten in Wien!
Das LAI ist eine wichtige Anlaufstelle für mehr als 6.000 Latin@s in Wien (Tendenz steigend) und für alle Österreicher_innen, die lateinamerikanische Kunst, Kultur und Sprachen lieben. Das LAI steht für eine gelebte Interaktion und Integration beider Kulturräume. Interkulturalität ist kein Schlagwort, sondern gelebte Realität.
Mehr als ein Sprachkurs!
In unserer Sprachschule verbinden wir Sprachenlernen mit interkulturellem Wissen und lateinamerikanischem Lebensgefühl.

Warum wir JETZT Unterstützung brauchen:

In den letzten Jahren hat sich die Einnahmensituation des LAI immer mehr zugespitzt. Einerseits wurden öffentliche  Förderungen sukzessive gekürzt und gleichzeitig ist unser solides Standbein – der Betrieb der Sprachschule immer mehr einem digitalen Wettbewerb ausgesetzt, mit dem das LAI nicht mithalten konnte. Die Umsetzung alternativer Finanzierungsmodelle brachten nicht schnell genug den benötigten Erfolg.
Trotz intensivster Bemühungen und einer unglaublichen Welle an Solidaritätskundgebungen konnte das LAI bisher noch nicht die notwendigen öffentlichen Förderungen erreichen. Warum? Lateinamerika steht aktuell nicht auf der Prioritätenliste von politischen Entscheidungsträger_innen und das obwohl das Interesse und die Liebe für Lateinamerika in Österreich beeindruckend groß ist. Das ist ein politisches Armutszeugnis, gegen das wir mit Deiner Hilfe auch weiterhin kämpfen werden!

Bitte unterstütze unsere Arbeit mit Deiner Spende!

https://www.jugendeinewelt.at/news-presse/aktuelles/2020/spendenaufruf-rettet-das-lai/