Appell zur Rettung des LAI

Rettet das LAI

Liebe Freundinnen und Freunde des LAI,

Bitte unterstützt durch das Unterzeichnen des unten angeführten Appells an die Stadt Wien und die Bundesregierung die Rettung des LAI.

Ihr müsst nur den unten angeführten Text in euer Mailprogramm kopieren, eure Daten am Ende des Textes eingeben und die E-Mail an senden. Wir sammeln eure Unterstützungserklärungen, um sie dann persönlich den Fördergeber_innen zu überreichen.

Eure Daten werden nicht gespeichert, sondern nur für den Appell verwendet. Vielen Dank für eure Unterstützung!

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit Fassungslosigkeit habe ich vernommen, dass das Österreichische Lateinamerika-Institut (LAI) Insolvenz anmelden musste. Ein enormer Schatz an Erfahrung und Wissen über Lateinamerika würde damit verloren gehen. Das Österreichische Lateinamerika-Institut (LAI) ist seit 1965 das einzige Kompetenzzentrum für Lateinamerika in Österreich und stellt eine wichtige Verbindung aus Informations-, Bildungs- und Kulturzentrum dar. Das LAI ist viel mehr als ein Sprachinstitut - es ist eine wichtige Plattform für interkulturelle und gesellschaftspolitische Dialoge. Seit seiner Gründung fördert das LAI den intensiven Austausch zwischen Expert_innen und Kulturschaffenden beider Regionen. Auch für die Botschaften der lateinamerikanischen Länder ist das LAI ein unentbehrlicher Kooperationspartner.
Mit Lateinamerika verbindet Österreich nicht nur Geschichte, Wirtschaft und Kultur, sondern auch unzählige persönliche Beziehungen.

Wir appellieren daher an die Stadt Wien und den Bund, den Weiterbestand LAI durch ausreichende Förderungen zu sichern.

Vorname:
Nachname:
PLZ:
E-Mail: